Überspringen zu Hauptinhalt

Aktuelle Neuigkeiten & Termine

Erfahren Sie alles Wissenswerte zu unseren aktuellen Veranstaltungen

Aktuelle Neuigkeiten

1. Mai-Ausfahrt zum Schengener Dreiländereck

Am 1. Mai wird der Stammtisch Trierer Land / Mittelmosel eine Ausfahrt zum Schengener Dreiländereck durchführen. Die Ausfahrt führt zunächst durch den Hochwald zum Bulldog- Museum Kreuzweiler, wo wir auch…

Beitrag anzeigen...

Jahrestreffen 2024 in Fulda ausgebucht, Anmeldung vorzeitig beendet

Unser 30. Jahrestreffen wird vom 07. bis 09. Juni 2024 in Fulda und Hünfeld stattfinden. Der Stammtisch Fulda - Osthessen lädt am ersten Juniwochenende nach Fulda und Umgebung ein. Wie…

Beitrag anzeigen...

Kommende Termine

Datum/Zeit Veranstaltung
24. April 2024
19:00 - 22:00
Stammtisch Nürnberg
25. April 2024 - 28. April 2024
9:00 - 18:00
Retro Classics Stuttgart 2024
25. April 2024
19:00 - 22:00
Stammtisch München
25. April 2024
20:00 - 22:30
Stammtisch Dülmen - Münsterland
W123_logo_Mitgliedwerden

Jetzt Mitglied werden

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie Zugriff auf exklusive Inhalte

Mercedes-Benz Baureihe W 123

Alle Infos zur Mercedes-Benz Baureihe W 123

Bereits kurz nach der Präsentation der Baureihe W114 / 115 („Strichacht“) begann man im Jahr 1968 bei Daimler-Benz mit der Entwicklung des zukünftigen neuen „kleinen“ Mercedes.
Das Lastenheft sah hierbei keine radikale Neukonstruktion vor, vielmehr sollte das Fahrzeug in allen Punkten weiter verbessert werden. Dabei lag das Hauptaugenmerk auf der Erhöhung der aktiven und passiven Sicherheit. Auf dem Fahrwerkssektor waren nur wenige Änderungen erforderlich – hier war bereits im „Strichacht“ die alte „Eingelenk-Pendelachse“ zugunsten einer zeitgemäßen „Diagonal-Pendelachse“ aufgegeben worden.
Bei der Benzinmotoren-Entwicklung sah der Daimler-Benz Vorstand zunächst neuartige Rotationskolbenmotoren (Wankelmotoren) sowie alternativ den ausschließlichen Einsatz einer neu zu konstruierenden Sechszylinder-Motorenbaureihe vor. Gelegentlich wurde auch über den Einbau eines V8 zumindest in der Coupé-Ausführung nachgedacht.

Dem Einsteiger in Sachen W123 steht der Club mit einer ausführlichen Kaufberatung zur Seite. Durch die Gründung einer clubeigenen Service GmbH im Jahr 2017 wurde ein weiterer Schritt zur Sicherung der Ersatzteilversorgung für die Baureihe 123 getan.

Mehr zum W 123…

Der Mercedes-Benz W123-Club

Informationen zum Club

Unser Verein wurde im März 1996 gegründet und bereits zwei Jahre später von der damaligen DaimlerChrysler AG offiziell als Mercedes-Benz Markenclub anerkannt. Von Beginn an bietet der Mercedes-Benz W123-Club e.V. eine Plattform für ein aktives, vielfältiges und wertvolles Vereinsleben für mehr als 2000 Mitglieder im In- und Ausland.

Über 40 Jahre nach Vorstellung der Baureihe 123 haben unsere Fahrzeuge den Gebrauchtwagenstatus lange verlassen und sind zu echten Klassikern gereift. 

An den Anfang scrollen